Ausgelassene Stimmung am Leuberg Cup!

Bei strahlendem Sonnenschein starteten die Turnerinnen des Getu 1 in die Wettkampfsaison. Dank der tollen Note 9.23 in der Kategorie Schulstufenbarren konnte man einen der begehrten Finalplätze ergattern - es waren doch immerhin 22 Vereine am Start! Nur kurz später galt es für die Turnerinnen des Gym 3 (Leitung Brigitta Däullary/Claudia Bitzer) ernst. Die Kür ohne Handgerät, welche im letzten Dezember zum Schweizer Meistertitel geführt hatte, kam super an. Die Gruppe durfte sich über die hohe Note 9.41 freuen. Mangels teilnehmenden Jugendvereinen gab es in dieser Disziplin leider keinen Final.

Beflügelt von der tollen SSB-Note präsentierten die Turnerinnen des Getu 1 zum ersten Mal ihre neue Gerätekombination. Das neue Leiterteam Pia Meier / Anina Leuch / Corinne Schnyder hat grosse Arbeit geleistet! Trotz einigen kleinen Patzern gelang der Gruppe ein solider Durchgang, der Final wurde mit der Note 8.95 nur ganz knapp verpasst.

Schon bald musste man sich erneut einwärmen - der SSB Final stand auf dem Programm. Die Turnerinnen zeigten einmal mehr ihr Bestes - und es lohnte sich! Tatsächlich gelang es, sogar noch einen Rang gut zu machen. Mit der Note 9.35 gewannen die Turnerinnen die Silbermedaille - einfach super!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 4.