Die Wettkampfsaison ist eröffnet!

Mit dem Chläggi-Cup vom Samstag, 18. Mai 2024 in Wilchingen startete eine intensive erste Saisonhälfte mit drei aufeinanderfolgenden Wettkämpfen an drei Wochenenden. Leider hatten die Paare, Gruppen und Teams in den letzten Wochen mit Verletzungspech zu kämpfen. Aus diesem Grund konnten nicht alle Paare und Teams wie geplant an den Start gehen. Nichtsdestotrotz war die GGK auch in diesem Jahr äusserts erfolgreich. Gleich sechs erste Ränge und vier weitere Podestplätze sind die Ausbeute des ersten Chläggi-Cups.

Einzel, Paare und Vereinsturnen Jugend

Früh morgens machten sich die Einzel- und Paarturnerinnen sowie ihre Leiterinnen Vanessa Ackermann, Ana Brändli und Annika Wepfer auf den Weg nach Wilchingen. Alle Turnerinnen zeigten sehr gute Durchgänge und warteten gespannt auf die Rangverkündigung. Maleah Brülisauer startete in der Kategorie Einzel Jugend ohne Handgeräte und erturnte sich mit der sehr guten Note 9.71 den ersten Rang. In der Kategorie Paare Jugend ohne Handgeräte starteten Ela Altintas und Ksenija Tatic. Mit der Note 9.47 durften sie sich ebenfalls über den ersten Rang freuen. Bei den Aktiven starteten Anina und Yaël Lagler sowie Milla Rukavina und Lea Seebacher jeweils in der Kategorie Paare mit und ohne Handgeräte. Im internen Duell hatten die Schwestern Anina und Yaël die Nase vorn. Sie erturnten sich ohne Handgeräte den ersten Rang (Note 9. 86) und mit Handgeräte den zweiten Rang (Note 9.69). Milla und Lea erturnten sich mit ebenfalls sehr guten Noten den vierten Rang ohne Handgeräte (Note 9.63) und mit Handgeräte den dritten Rang (Note 9.53).

Nach dem Wettkampf der Einzel- und Paarturnerinnen folgte der Wettkampf der Jugendgruppen. Das Jugend 2 zeigte eine neue Kür mit mehreren Handgeräten (Ball und Fächer). Im ersten Durchgang war die Nervosität der jungen Turnerinnen noch sichtbar – im zweiten Durchgang konnte sich die Gruppe unter der Leitung von Annika Wepfer und Era Popaj deutlich steigern. Leider gab es in der Kategorie Jugend L mit Handgeräte keine weiteren Vereine. Das Jugend 2 holte sich den Sieg mit den Noten 8.66 und 9.13. Im gleichen Block startete das Jugend 1 ohne Handgeräte in der Kategorie M. Im ersten Durchgang zeigte die Gruppe unter der Leitung von Lea König und Sandrine Gerber bereits einen guten Durchgang und konnte sich beim zweiten Mal sogar noch steigern. Schlussendlich holte sich das Jugend 1 den Sieg mit den Noten 9.68 und 9.75.

Vereinsturnen Aktive

Nach der Rangverkündigung der Einzel- und Paarturnerinnen sowie der Jugend startete der Vereinswettkampf der Aktiven. Das Aktiv 1 und Aktiv 2 starteten in der gleichen Kategorie. Das Aktiv 2 unter der Leitung von Claudia Bitzer zeigte ihre neue Kür ohne Handgeräte und überzeugte mit einem sehr starken Durchgang. Auch das Aktiv 1 unter der Leitung von Lena Gremlich, Vivian Tiefenthaler und Michelle Thür überzeugte die Wertungsrichter mit einem energiegeladenen Durchgang. Nach der ersten Runde lagen die beiden Gruppen mit den Noten 9.82 (A2) und 9.93 (A1) auf den Rängen zwei und drei. Für die zweite Runde hiess es also alles oder nichts. Das Aktiv 2 lieferte auch im zweiten Durchgang ab und freute sich über den dritten Schlussrang mit einem Notentotal von 9.50. Das Aktiv 1 legte im zweiten Durchgang noch einen obendrauf und ertanzte sich die perfekte 10. Leider reichte dies nicht für den ersten Schlussrang – das Aktiv 1 freute sich dennoch sehr über den zweiten Rang.

In der Kategorie Aktive mit Handgeräte M ging das Aktiv 1 ohne Konkurrenz an den Start. In der ersten, regnerischen Runde waren die Turnerinnen nervös, sodass zahlreiche Keulen auf dem Boden landeten. In der zweiten Runde zeigten sich die Turnerinnen wesentlich befreiter und erturnten sich die Spitzennote 9.94.

Die Gymnastik-Gruppe gratuliert allen Turnerinnen sowie Leiterinnen zu diesem herausragenden Saisonstart! Wir freuen uns auf die bevorstehenden Wettkämpfe.

 

Resultate:

Ela Altintas und Ksenija Tatic (Paare Jugend oHg)           1. Rang / 9.47

Maleah Brülisauer (Einzel Jugend oHg)                          1. Rang / 9.71

Anina und Yaël Lagler (Paare Aktive oHg)                       1. Rang / 9.86

Anina und Yaël Lagler (Paare Aktive mHg)                      2. Rang / 9.69

Milla Rukavina und Lea Seebacher (Paare Aktive oHg)    4. Rang / 9.63

Milla Rukavina und Lea Seebacher (Paare Aktive mHg)   3. Rang / 9.53

Jugend 2 (Jugend mHg, Kategorie L)                              1. Rang / 17.79 (8.66/9.13)

Jugend 1 (Jugend oHg, Kategorie M)                             1. Rang / 19.43 (9.68/9.75)

Aktiv 2 (Aktive oHg, Kategorie M)                                  3. Rang / 19.50 (9.82/9.68)

Aktiv 1 (Aktive oHg, Kategorie M)                                  2. Rang / 19.93 (9.93/10)

Aktiv 1 (Aktive mHg, Kategorie M)                                 1. Rang / 19.73 (9.79/9.94)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 9 und 8?