2xBronze am Tannzapfe Cup!

Die Kreuzlingerinnen dürfen auf ihre Leistungen am diesjährigen Tannzapfe-Cup stolz sein: Die Geräteturnerinnen zeigten am Schulstufenbarren eine nahezu fehlerfreie Kür und erhielten die sehr hohe Note 9.40. Damit erreichten sie den 7. Rang (klassiert 27 Vereine) - für die Finalqualifikation fehlten nur 11 Hundertstel. In der Gerätekombination unterliefen den Turnerinnen leider einige Fehler, mit der Note 8.50 wurde der Final deshalb klar verpasst.

In der Gymnastik waren mit dem TS Röthis und dem TV Teufen zwei momentan nicht zu schlagende Vereine am Start. Alle anderen Vereine mussten deshalb den dritten Finalplatz unter sich ausmachen. Trotz einigen Keulenverlusten in der Vorrunde konnten die Turnerinnen des Gym 1 überzeugen und zogen mit nur 7/100 Rückstand auf den TV Teufen in den Final ein. Auch ohne Handgerät konnte man sich mit der hohen Note 9.67 einen Finalplatz sichern.

In den Finals schafften es die Turnerinnen, ihre Leistungen von der Vorrunde deutlich zu verbessern. In der Kür mit Keulen gab es nur zwei Handgerät-Verluste, was mit der hohen Note 9.63 belohnt wurde. Auch ohne Handgerät konnten sich die Turnerinnen steigern - die Note 9.74 bedeutete den dritten Rang mit klarem Vorsprung auf Vize-Schweizermeister DTV Oberrüti (9.60).

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 8.