Sensationelle Leistungen an der SM Gymnastik und ein weiterer Meistertitel

Auch in diesem Jahr fanden die Schweizer Meisterschaften Gymnastik in der Romandie statt. Rund 11 Turnerinnen und ihre Leiterinnen Vanessa Ackermann, Ana Brändli sowie Annika Wepfer reisten an diesem Wochenende nach Sion. Bereits am Freitagnachmittag machte sich die Gymnastik-Gruppe auf den Weg, um eine optimale Wettkampfvorbereitung für alle Turnerinnen zu gewährleisten.

Als erste Turnerin der GGK startete Maleah Brülisauer in der Kategorie ohne Handgeräte Jugend. An ihren ersten Schweizer Meisterschaften in ihrer ersten Saison als Einzelturnerin konnte sie ihre Leistung auf den Punkt abrufen und gewinnt Silber mit der super Note von 9.84.

Verteilt über den Tag starteten die Paare der Gymnastik-Gruppe Kreuzlingen. In der Kategorie Aktive ohne Handgeräte hatten sich gleich zwei Paare der GGK für die SM qualifiziert. Bereits beim Zuschauen war klar: Die Konkurrenz liegt sehr nahe aufeinander und turnt auf sehr hohem Niveau. Carolin Funke und Lia Bingesser durften sich nach einem sehr guten Durchgang über den super 3. Platz freuen. Gemeinsam mit einem anderen Paar, welches ebenfalls die Note 9.92 erturnte, teilten sie sich diesen Podestplatz. Knapp dahinter (Rang 5, da kein Rang 4) klassierten sich die Schwestern Nina & Elin Eisenhut mit der sehr guten Note 9.88.

Ebenfalls bei den Aktiven im zweiteiligen Wettkampf starteten die Schwestern Anina & Yaël Lagler. Beide Küren gelangen ihnen sehr gut. Mit der Gesamtnote 19.43 (Keulen 9.62, ohne Hg 9.81) durften sie sich ebenfalls über den dritten Rang freuen.

Zum letzten Mal in der Kategorie Jugend starteten Rosa Lina Gut & Noemi Gassmann. Einen besseren Abschied aus dieser Alterskategorie hätten sie wohl kaum haben können. Sie erturnen sich eine glatte 10 und feiern einen weiteren Schweizer Meistertitel! In der gleichen Kategorie durften sich Keira Lang & Christina Schläpfer in ihrer ersten Saison und an ihren ersten Schweizer Meisterschaften über den sehr guten 4. Rang (Note 9.74) freuen.

Wir gratulieren den Turnerinnen und ihren Leiterinnen ganz herzlich zu den sensationellen Resultaten! In allen gestarteten Disziplinen gehört die Gymnastik-Gruppe zu den vier besten Vereinen - eine tolle Bilanz.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 4.