TGM: Wir strahlen mit der Sonne um die Wette!

An der Thurgauer Meisterschaft in Sulgen war die Hitze drückend, die Stimmung ausgelassen und die Freude über die verteidigten Titel gross: Gym 4 (Jugend), Gym 1 (oHg) und Gym 1 (mHg) durften sich als Thurgauer Meister feiern lassen.

Geräteturnen

Die Gruppe Getu 1 war mit ihrer neuen SSB-Kür am Start. Trotz grossem Verletzungspech und häufigem Umstellen zeigten die Turnerinnen eine schöne und originelle Vorführung. Sie verpassten den Final mit der Note 8.94 nur knapp und dürfen mit dem 5. Rang (klassiert: 20 Vereine) absolut zufrieden sein. Ein gelungener Saisonstart!

Die Gerätekombination wurde in der Wettkampfpause überarbeitet und nun zum zweiten Mal an einer TGM gezeigt. Es gelang, die Wertungsrichter zu überzeugen: Die Turnerinnen holten sich den Vize-Thurgauermeister Titel hinter der GR Eschlikon. Bravo!

Gymnastik

Bei den Aktiven ging der Sieg sowohl mit (9.56) als auch ohne (9.85) Handgerät nach Kreuzlingen - die Turnerinnen des Gym 1 siegten souverän vor dem GSC Weinfelden. Die Gruppe Gym 3 musste erstmals in der Kategorie Aktiv starten und holte sich prompt den dritten Rang (8.90)!

In der Jugend hatte vor einem Jahr noch die Gruppe 3 gewonnen - diese Aufgabe hat nun die Gruppe 4 erledigt. Obwohl ein grosser Teil der Turnerinnen ferienhalber abwesend war, hat sich das Leiterteam entschlossen, an der TGM zu starten. Die Entscheidung hat sich gelohnt - der erste Sieg (9.04) an einem Wettkampf wird den jungen Turnerinnen sicher lange in Erinnerung bleiben.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?