Aktiv 1

Die Gruppe Aktiv 1 steht unter der Leitung von Noëmi Amrhein und Pia Meier. Die 14 Turnerinnen bilden gemeinsam die stärkste Wettkampfgruppe der GGK und trainieren zweimal wöchentlich, um an den Wettkämpfen mit zwei Küren starten zu können. 2019 wird die Gruppe eine neue Kür ohne Handgerät sowie eine Kür mit Keulen präsentieren.

Erfolge

2019

  • Thurgauer Meister Gymnastik Bühne ohne Handgerät
  • Thurgauer Meister Gymnastik Bühne mit Handgerät
  • 1. Rang am Tannzapfe-Cup ohne Handgerät
  • 1- Rang am Tannzapfe-Cup mit Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi-Cup ohne Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi-Cup mit Handgerät
  • Kreuzlinger Sportlernacht: Team des Jahres 2018 

2018

  • Schweizer Meister ohne Handgerät, Höchstnote 10
  • Vize-Schweizermeister mit Handgerät
  • 1. Rang am Kantonalen Turnfest
  • 2. Rang am Tannzapfe-Cup mit Handgerät
  • 2. Rang am Tannzapfe-Cup ohne Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi Cup mit Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi Cup ohne Handgerät
  • Thurgauer Meister ohne Handgerät
  • Thurgauer Meister mit Handgerät

2017

  • 3. Rang an der SM Vereinsturnen ohne Handgerät
  • 4. Rang an der SM Vereinsturnen mit Handgerät
  • 1. Rang am Rothristercup mit Handgerät
  • 1. Rang am Rothristercup ohne Handgerät
  • 1. Rang am KTF Glarus, Dreiteiliger Vereinswettkampf 4. Stärkeklasse
  • 1. Rang am KTF Glarus, Turncup vom Sonntag
  • 2. Rang am Tannzapfe Cup ohne Handgerät
  • 3. Rang am Tannzapfe Cup mit Handgerät
  • Thurgauer Meister ohne Handgerät
  • Thurgauer Meister mit Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi Cup ohne Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi Cup mit Handgerät

2016

  • Vize-Schweizermeisterinnen ohne Handgerät
  • 4. Rang an der SMV mit Handgerät
  • 1. Rang am Rothrister Cup ohne Handgerät
  • 2. Rang am Rothrister Cup mit Handgerät
  • 1. Rang am Turnfest Seerugge, Dreikampf mit Getu 1
  • Thurgauer Meister mit und ohne Handgerät
  • 3. Rang am Tannzapfe Cup mit Handgerät
  • 3. Rang am Tannzapfe Cup ohne Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi Cup mit Handgerät
  • 1. Rang am Chläggi Cup ohne Handgerät